Sinkende MRL Ausschreibungsmengen: Sparen die ÜNB an der falschen Stelle?

Entwicklung der MRL Ausschreibungsmengen

Änderung der MRL Ausschreibungsmengen Gestern haben die Übertragungsnetzbetreiber die neuen  Bedarfe der SRL- und MRL-Ausschreibungen für das dritte Quartal 2018 veröffentlicht. Vor allem bei der negativen Minutenreserve geht der Bedarf deutlich (ca. 30%) zurück. Als Begründung für diesen Rückgang wird die sinkende Anzahl an Abrufen in der Vergangenheit genannt. Aufgrund

Weiterlesen

Prognose: SRL-Leistungspreise fallen weiter

SRL-Leistungspreise 2018 Aufgrund des schwachen Jahresstarts in der positiven und negativen Sekundärregelleistung ist für das Gesamtjahr 2018 für sinkende Erlöse aus den Leistungspreisen auszugehen. Die Umstellung auf kalendertägliche Ausschreibungen und kürzere Zeitscheiben werden diesen Trend zusätzlich beschleunigen. Aktuell gehen wir von Erlösen von ca. 16.000 € in der positiven SRL

Weiterlesen

Zunahme der Nutzung der IGCC

Anteil der IGCC am Ausgleich des Regelzonensaldo

Der Netzregelverbund wurde in den vergangenen Jahren kontinuierlich über die Grenzen Deutschlands hinaus erweitert. Mittlerweile sind Dänemark, Niederlande, Schweiz, Tschechien, Belgien und Österreich dem IGCC beigetreten. Für den grenzüberschreitenden Energieaustausch werden keine Übertragungskapazitäten an den Grenzen reserviert, sondern nur die nach Abschluss des Intraday-Handels noch zur Verfügung stehende freien Kapazitäten

Weiterlesen